+++   19.10.2019 Leistungsprüfung Wasser  +++     
     +++   26.10.2019 Einsatzübung LZ 23 Ahorntal  +++     
     +++   07.11.2019 Technischer Dienst  +++     
     +++   09.11.2019 Übung UVV Theorie / Praxis  +++     
     +++   14.11.2019 Übung Erste Hilfe / AED  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Jahreshauptversammlung 2019 der FF Körzendorf e.V.

10.02.2019

 

Kommandant Bernd Kohlmann hört nach 26 Jahren aktivem Dienst auf – Vorstand wiedergewählt

 

KÖRZENDORF

 

Die Feuerwehr Körzendorf geht mit ihrem eingespielten Vorstandsteam in die neue sechsjährige Amtsperiode.
An der Spitze der Wehr steht weiterhin der seit 2013 amtierende erste Vorsitzende Christian Rühr mit seinem Stellvertreter Markus Adelhardt. Dies ergaben die Neuwahlen
unter der Regie von drittem Bürgermeister Matthias Brendel bei der Jahresversammlung im Pfarrzentrum Volsbach.
Eingebunden in das Treffen waren Ehrungen,
bei denen Thomas Rühr mit dem Ehrenzeichen in Gold und der Ehrenurkunde des Freistaats für 40-jährige aktive Dienstzeit durch den neuen Kreisbrandmeister Tobias Kohlmann und Matthias Brendel ausgezeichnet wurde.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Erhard Brendel durch Vorsitzenden Christian Rühr und Kommandant
Bernd Kohlmann geehrt. Der Kommandant überraschte mit seiner Ankündigung, nach Ende seiner sechsjährigen
Amtszeit am 30. Juni nicht mehr zu kandidieren. Kohlmann war
26 Jahre in verantwortlicher Position bei der Wehr.

Dritter Bürgermeister Matthias Brendel dankte der Feuerwehr
für die vielen Übungen und Einsätze sowie die gute Jugendarbeit. Gedanken mache sich die Kommune über die Ersatzbeschaffung eines neuen Mehrzweckfahrzeugs für die Wehr. Als neuer Kreisbrandmeister stellte sich Tobias Kohlmann vor. Er verwies auf die gestiegene Zahl von 72 Einsätzen 2018. Zudem informierte er über
die 2020 bevorstehende digitale Alarmierung.
Vorsitzender Christian Rühr
gab einen Rückblick über die Vereinsaktivitäten und bezifferte die Mitgliederzahl der Feuerwehr auf 122. Schriftführer Eric Eberhardt blickte ebenfalls zurück und dann listete Kommandant Bernd Kohlmann einen umfangreichen
Aktivitätenkatalog auf. Stolz sei er auf die Zahl von 55 aktiven Feuerwehrleuten, darunter zwölf Frauen. Die
Jugendwehr zählt fünf Jugendliche, davon drei Mädchen. Außerdem habe man 21 Atemschutzträger und 16 First
Responder-Mitglieder. Man sei zu 38
Einsätzen, darunter fünf Brände und 17 technische Hilfeleistungen sowie drei Sicherheitswachen, gerufen worden.
Insgesamt habe die Wehr 1246 ehrenamtliche
Stunden geleistet. Kohlmann gab bekannt, dass Frank Wickles
neuer Zugführer ist. Sein Stellvertreter ist Thomas Zeilmann. Neuer Jugendwart ist Daniel Knauer, seine Vorgängerin Lena Richter berichtete über die Aktivitäten der Jugendwehr.
Die weiteren Ergebnisse der Neuwahlen:
Erster Kassier Manuel Rühr, Stellvertreter Jonas Gleich, Schriftführer Eric Eberhardt, neuer Stellvertreter
Florian Kohlmann.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Jahreshauptversammlung 2019 der FF Körzendorf e.V.